Südtirol/Dolomiten

250 Millionen Jahre lang wuchsen sie aus Algen- und Korallenriffen im damaligen Tethysmeer.

 

Schon von weitem locken die unverwechselbaren Gipfel und Felsspitzen der Dolomiten. 250 Millionen Jahre nahm sich die Natur Zeit, um hier aus den Algen- und Korallenriffen die markanten Formen des berühmten Gebirges zu formen. Der ehemalige Meeresboden hob sich während der Entstehung der Alpen bis auf über 3000 Meter. Eine geologische Besonderheit der Dolomiten ist das helle, fast weiße Ausgangsgestein, der Dolomit. Der französischen Geologen Déodat de Dolomieu stand ihm und dem Gebirge bei der Namensgebung Pate.

 

Heute präsentieren sich Ihnen die Dolomiten im sprunghaften Wechsel zwischen sanften Almen und steilen Felsformationen. In dieser Mischung liegt der besondere Reiz. Dabei muss man kein Bergsteiger sein, um die Faszination der Dolomiten hautnah zu spüren. Wanderwege führen Sie tief in das Herz dieser einmaligen Landschaft. Bozen ist ein guter Ausgangspunkt für die Bergwelt des UNESCO Weltnaturerbes, den sogenannten bleichen Bergen. Von hier an wechseln sich malerische Bergdörfer und spektakuläre Ausblicke ab. Ruhig und entspannt genießt man in der Landeshauptstadt Bozen das Dolomitenpanorama: hinter dem Bahnhof taucht die Abendsonne die Felsformationen des Rosengarten in ein leuchtendes Rot. Ein Glas St. Magdalener, der leichte, fruchtige Rotwein, der hier zu Hause ist, mit etwas regionalen Speck und Schüttelbrot runden diesen Genuss perfekt ab.

 

Unsere Tipps 

  • Der berühmteste Südtiroler, die Gletschermumie «Ötzi», kann im Archäologiemuseum Bozen besucht werden.
  • Immer um den 20. Mai werden an der Bozener Weinkost die Spitzenweine aus Südtirol präsentiert und bei der Wineparty im Parkhotel Laurin verkostet.
  • Auf dem Waltherplatz kann neben einem Cappuccino auch das Stimmengewirr zwischen deutsch, italienisch und ladinisch entdeckt werden.
  • Auf den Schutzhütten der Dolomiten treffen alpine Kochtraditionen und italienischer Genuss besonders oft zusammen. Knödel und Spaghetti sind dort ebenso zuhause wie Speck und Mittelmeerfisch.

 

Südtirol für unterwegs

Grenzenlose Möglichkeiten ergeben sich durch unsere virtuellen Reisebegleiter. Von überall und jederzeit ist eine webbasierte Urlaubsplanung möglich.

Südtirol Apps für unterwegs

 

Kontakt

Südtirol Information
Pfarrplatz 11
I-39100 Bozen
T +39 0471 999 999
info@suedtirol.info
www.suedtirol.info